Idee

Ob Cider in Skandinavien und Großbritannien, Cidre in Frankreich oder Sidra in Spanien. Das flüssige, perlige Apfelgold hat viele Namen und  ist überall in Europa sehr beliebt.

In unseren heimischen Gefilden dagegen, fehlte uns  ein wirklich überzeugendes Angebot. Der klassische „Appelwoi“ - zwar schön natürlich aber am Ende doch nur ein entfernter Verwandter. Die künstlich schmeckende und zumeist mit zugesetztem Zucker, Geschmacksstoffen und mit wenig Apfel hergestellte Importware kein wirklicher Glücklichmacher.

Doch das Gute liegt bekanntlich oft so nah und so entschieden wir uns an einem Tag am Hamburger Elbstrand mit Blick auf das Altes Land, es einfach selbst anzugehen.

Das Ziel: Ein Cider auf allerhöchstem Niveau. Natürlich, komplett ohne Zucker und Zusätze und "fair" hergestellt , indem nur biologisch angebaute Rohstoffe verwendet werden , die direkt bei uns vor der Tür wachsen.

Wir waren sofort begeistert, suchten uns kompetente Partner   und legten los.